Produkt: Rettungs-Magazin Digital 1/2012

Rettungs-Magazin Digital 1/2012

Flughafenfeuerwehr Hamburg: der Rettungsdienst, Tracheostoma: Absaugen und Kanülenwechsel, Medizinische Task Force: Aufgaben und Möglichkeiten
4,00 €
Österreich: 4,00 € Schweiz: 4,80 CHF International: 4,00 €
Inkl. MwSt. | AGB

Die endotracheale Intubation gilt als Mittel der Wahl zur Sicherung eines Atemwegs. Voraussetzung ist allerdings, dass der Anwender gut ausgebildet und in der Maßnahme geübt ist. Sind Laryngoskope mit optischer Sichteinheit eine Möglichkeit, die Intubation zu vereinfachen?

 

 

 

Am 8. April 2011 führt ein Sandsturm auf der Autobahn A19 südlich von Rostock (MV) zu einem Massenunfall. Windböen mit Spitzengeschwindigkeiten von 117 km/h wirbeln die trockene Erde umliegender Äcker auf und nehmen Autofahrern die Sicht. 82 Fahrzeuge kollidieren. Der Einsatz aus Sicht des Rettungsdienstes.

 

 

 

Die Zahl tracheotomierter Patienten wächst stetig. Rettungsfachkräfte sollten sich daher mit diesem künstlichen Atemweg auskennen: Welche Komplikationen können auftreten? Was ist beim Absaugen zu beachten? Und ist eine Beatmung über die Kanüle möglich?

 

 

 

Im Kreis Oldenburg (NI) stellen DRK, Johanniter und Malteser fünf Schnell-Einsatz-Gruppen. Da sie bei MANV-Lagen eng zusammenarbeiten, einigten sie sich auf ein gemeinsames Fahrzeugkonzept. Wir stellen es vor.

 

 

 

Der Hamburger Hafen gilt traditionell als das „Tor zur Welt“. Mit jährlich etwa 13 Millionen Passagieren schickt sich aber der Flughafen der Metropole an, diesen Ruf zu übernehmen. Der werkeigene Rettungsdienst hat es daher auch täglich mit Patienten aus aller Welt zu tun. Wir haben ihn für Sie besucht.

 

 

 

 

 

Reportagen

 

    • DLRG KV Kaufbeuren/Ostallgäu (BY): Wasserrettung im Schatten von Neuschwanstein

 

    • München (BY): Historische Einsatzübung im Jahre 1943

 

    • Rettungsdienst auf dem Hamburger Flughafen

 

 

 

 

Technik

 

    • GW-Rettung auf VW Crafter 50

 

    • Neue Fahrzeuge

 

 

 

 

Einsatz

 

    • Massenunfall bei Güstrow (MV): Sandsturm auf der Autobahn A19

 

    • Sanfter Druck: Akupressur bei Morbus Menière

 

    • Schwierige Diagnose an der Einsatzstelle: Patient kollabiert in der Dusche

 

    • Papst-Besuch in Deutschland: Großeinsatz für die „päpstliche Sanitätsgarde“

 

 

 

 

Medizin

 

    • Optisch unterstützte Laryngoskope und Video-Laryngoskopie

 

    • Serie „Notfall kompakt“: Amputationsverletzungen und Anaphylaxie

 

    • Thoraxtrauma, Gasbrand, Boerhaave-Syndrom: Hautemphyseme und ihre Ursachen

 

    • Tracheotomierte Patienten

 

 

Notfallpraxis

 

    • Stressabbau mittels Supervision: Lass uns drüber reden

 

    • Weibliche Rettungsfachkräfte: Wie sieht’s mit der Gleichberechtigung aus?

 

    • Notfall-Quiz: Hätten Sie’s gewusst?

 

    • Patientenverfügungen im Notfalleinsatz: Stimmungsschwankung bei Juristen

 

    • Neues Katastrophenschutz-Zentrum in Fürth (BY)

 

    • Neue Variante: die Medizinischen Task Forces

 

 

 

 

Wirtschaft

 

    • Produktnachrichten

 

    • CPR-Check: Automatische Detektion eines Herz-Kreislauf-Stillstandes

 

    • Administrationssoftware „RD-Manager“: Verwaltung per Mausklick

 

 

 

 

Recht

 

    • Verkehrsunfall auf Alarmfahrt: Hausnotruf-Fahrzeug mit Sonderrechten?

 

 

 

 

Nachrichten

 

    • Notarzt-Hubschrauber beendet Pilot-Projekt

 

    • „Christoph Hessen“ wechselt nach Gießen

 

    • RettAssG: Jetzt ist das Ministerium am Zuge

 

    • Kurznachrichten

 

    • Einsätze

 

    • Zur Person

 

 

 

 

Rubriken

 

Rettungsdienst im Bild – Medien – Rettungsdienst weltweit – Termine und TV-Tipps – Jahresindex – Kleinanzeigen – Impressum