Wohnungsbrand: Bewohner bei Sprung von Balkon schwer verletzt

(Bild: Symbolfoto: M. Brändli)Schramberg (ots) – Ein 49-jähriger Mann sprang am Dienstag (02.10.2018) gegen 7.25 Uhr bei einem Wohnungsbrand in Schramberg von seinem Balkon und verletzte sich schwer.

Eine Mieterin meldete den Brand, der in einem 1-Zimmer-Appartement im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen war. Nach Angaben der Feuerwehr sprang der 49-jährige Bewohner der Brandwohnung aufgrund starker Hitze- und Rauchentwicklung von seinem Balkon zirka 7 Meter in die Tiefe. Dabei verletzte sich der Mann schwer.

Der Rettungsdienst versorgte den 49-Jährigen und brachte ihn anschließend mit einem Rettungswagen in das Schwarzwald-Baar-Klinikum. Wie die Polizei mitteilte, konnten die anderen neun Bewohner des 5-stöckigen Mehrfamilienhauses das Gebäude selbstständig verlassen. Kräfte des Deutschen Roten Kreuzes betreuten sie vor Ort.

Die Feuerwehren Schramberg und Sulgen konnten die Flammen mit 45 Kräften und 11 Fahrzeugen löschen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt schätzungsweise 100.000 Euro.

 

AboPlus Rettungs-MagazinImmer dabei: Mit unserem AboPlus können Sie das Rettungs-Magazin klassisch als Heft und jederzeit als digitales ePaper zum Beispiel auf einem Tablet lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: