Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Wanderer leistet gestürztem Jäger Erste Hilfe

(Bild: (Symbol) Björn Hossfeld/ADAC)Gevelsberg (ots) – Feuerwehr und Rettungsdienst wurden am Samstag (20.06.2020) um 13:30 Uhr zu einem Einsatz im Wald an der Asker Straße in Gevelsberg alarmiert.

Ein Wanderer hatte einen aus seinem Hochsitz gestürzten Jäger gefunden und sofort einen Notruf abgesetzt. Die Kreisleitstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises alarmierte daraufhin die hauptamtlichen Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg zusammen mit dem Rettungsdienst und dem Gerätewagen Technik der Feuerwehr Ennepetal. Der Wanderer leistete bis dahin Erste Hilfe und wies die wenig später eintreffenden Rettungsmittel ein.

Anzeige

Wegen des schwierigen Geländes hatte die Leitstelle den Gerätewagen Technik der Feuerwehr Ennepetal direkt mitalarmiert. So konnte der Verletzte schonend aus dem Wald zum wartenden Rettungswagen gebracht werden. Hier übernahmen die RTW-Besatzung und ein Notarzt die weitere Behandlung.

Der Notarzt entschied, dass der Patient mittels Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Der Rettungshubschrauber „Christoph 8“ wurde nachgefordert. Dessen Besatzung übernahm dann den Transport des verletzten Jägers in eine Klinik.

Rettungs-Magazin Abo Digital

Entdecken Sie das Rettungs-Magazin als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

21,15 €
AGB
Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.