Vermissten an Heiligabend gerettet

(Bild: Bergwacht Schwarzwald)Freiburg (BW) – Die Bergwacht Schwarzwald hat an Heiligabend (24.12.2022) einen seit mehreren Tagen vermissten Mann aus einem Waldstück am Schauinsland gerettet.

Der 40-Jährige wurde seit Montag (19.12.2022) vermisst. Mit einem Großaufgebot wurde nach dem Vermissten im Rahmen einer Fahndung der Polizei gesucht. Der Hund eines Försters zeigte den Fundort zufällig an, woraufhin die Bergwacht am Samstag gegen 11:00 Uhr alarmiert wurde.

Anzeige

Nach der medizinischen Versorgung am Boden wurde der verletzte und nicht mehr gehfähige Mann mit der Winde des Rettungshubschraubers aus dem Waldstück gerettet und in eine Freiburger Klinik geflogen.

„Dass wir den Mann an Heiligabend finden und retten konnten, freut uns sehr. Damit konnten unsere Mannschaften den dritten Such- und Rettungseinsatz in dieser Woche erfolgreich beenden“, so Bergwacht-Einsatzleiter Nils Hodapp.

Im Einsatz waren neben 14 Bergrettern aus Münstertal und Sulzburg auch ein Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung, ein Rettungsspezialist „Helikopter“ der Bergwacht Schwarzwald, die Polizei und die Malteser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.