Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Verletzte nach Feuer in Regionalexpress

(Bild: (Symbol) Markus Brändli)Kamen (ots) – Der Rettungsdienst und die Freiwillige Feuerwehr Kamen wurden am Dienstagabend (11.02.2020) gegen 20:35 Uhr wegen eines Feuers zum Bahnhof Kamen alarmiert.

Reisende und Zugpersonal eines Regionalexpress informierten die Leitstelle über einen Brand im Zug. Der Regionalexpress stoppte daraufhin im Bahnhof Kamen. Kräfte des Löschzugs 2 (Kamen-Methler) stellten eine Verrauchung innerhalb des Reisezuges fest. Grund hierfür war eine in Brand geratene Sitzreihe.

Anzeige

Der Brand konnte sehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Fünf Reisende hatten allerdings Brandrauch eingeatmet. Sie mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Zwei von ihnen wurden mit Rettungswagen vorsorglich in naheliegende Krankenhäuser transportiert.

Der Notfallmanager der Deutschen Bahn AG stellte den Eisenbahnbetrieb auf dem Streckenabschnitt vorübergehend ein. Das DRK betreute die Reisenden vor Ort.

Im Einsatz waren die Feuerwehr Kamen mit rund 60 Kräften, der leitende Notarzt des Kreises Unna sowie das Deutsche Rote Kreuz. Da sich der für den Bahnhof Kamen zuständige Löschzug 1 (Kamen-Mitte/Südkamen) in einem anderen Einsatz befand, alarmierte die Leitstelle den Löschzug 2 zum Bahnhof.

Rettungs-Magazin Abo Print

Lesen Sie das Rettungs-Magazin als Print-Heft im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe.

31,70 €
AGB
Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.