Unfall in Chemieunterricht: 3 Personen verletzt

Symbolfoto RTW(Bild: Symbolfoto: M. Brändli)Bingen (ots) – In der Hildegardis-Schule in Bingen ereignete sich am Mittwoch (26.09.2018) ein schwerer Unfall während des Chemieunterrichts.

Wie die Polizei mitteilte, kam es bei einem Experiment zu einer Flammenbildung, durch die zwei 13-jährige Schülerinnen und eine 57-jährige Lehrerin einer achten Klasse verletzt wurden. Der Rettungsdienst behandelte die Lehrerin vor Ort und transportierte eine leicht verletzte Schülerin in ein Krankenhaus. Die zweite, schwer verletzte Achtklässlerin wurde mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik nach Offenbach geflogen.

 

AboPlus Rettungs-MagazinImmer dabei: Mit unserem AboPlus können Sie das Rettungs-Magazin klassisch als Heft und jederzeit als digitales ePaper zum Beispiel auf einem Tablet lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: