Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Unfall-Gaffern droht jetzt eine Anzeige

(Bild: Jochen Tack/Polizei)Pforzheim (ots) – Mehrere Schaulustige haben am Dienstagvormittag (08.12.2020) auf der Autobahn A8 bei Pforzheim einen Verkehrsunfall gefilmt, bei dem ein 43-Jähriger schwer verletzt wurde.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr der 43-Jährige mit seinem Klein-Lkw gegen 10:40 Uhr auf dem rechten Fahrstreifen der Autobahn A8 von Heimsheim in Richtung Pforzheim. Vor der Anschlussstelle Pforzheim-Süd sah er offenbar zu spät, dass ein vor ihm fahrender Sattelzug verkehrsbedingt stoppen musste. Der Fahrer des Klein-Lkw kollidierte mit dessen Auflieger. Dabei wurde der 43-jährige schwer verletzt. Der Rettungsdienst übernahm die Versorgung des Patienten und den Transport in ein Krankenhaus.

Anzeige

Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei auf der linken Fahrspur rund 15 Schaulustige in ihren Fahrzeugen fest, die mit ihrem Mobiltelefon die Unfallstelle beim Vorbeifahren filmten. Die Schaulustigen erwartet jetzt nach Abschluss der Ermittlungen eine Anzeige.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.