Uelzen: Spektakulärer Unfall in der Innenstadt

(Bild: Polizei Lüneburg)Uelzen (ots) – Mit einem spektakulären Verkehrsunfall hatten es Polizei und Rettungsdienst am Mittwochmorgen (28.11.2018) in Uelzen zu tun.

Eine 67-Jährige hatte sich nach Angaben der Polizei bei einem missglückten Einparkmanöver mit ihrem Pkw überschlagen.

Die Frau hatte offenbar während eines Einparkmanövers einen bereits geparkten Pkw touchiert. Anschließend wollte sie nach links ausweichen, geriet dabei auf die Gegenfahrbahn und verriss das Lenkrad nach rechts. Hierbei touchierte ihr Fahrzeug einen Pflanzenschutzbügel und einen Baum. Der Wagen der Fahrerin überschlug sich daraufhin und blieb auf dem Dach liegen.

Die 67-Jährige und ein Beifahrer erlitten bei dem Unfall laut Polizei leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort. Die Verletzten wurden nach der Erstversorgung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Übungshandbuch für Rettungsdienst und Katastrophenschutz: mit detaillierten Beispielen für praxisnahe Szenarien (eBook, Kindle-Edition)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: