Tödlicher Zusammenstoß mit Straßenbahn

(Bild: (Symbol) leonardoride/pixabay.com)Berlin (pol) – Ein junger Mann wurde am Dienstag (25.05.2021) in Berlin-Hellersdorf von einer Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt.

Nach Angaben der Polizei war der 19-Jährige gegen 15:30 Uhr zu Fuß auf der Risaer Straße unterwegs. An der Kreuzung Risaer Straße/Nossener Straße überquerte er die Straße. Dabei soll er nicht auf die für ihn geltende rote Fußgängerampel geachtet haben. Der von links kommende Triebwagen der Tram M60 erfasste und verletzte ihn tödlich.

Anzeige

Der 38-jährige Triebwagenfahrer erlitt einen Schock. Der alarmierte Rettungsdienst brachte den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.