Produkt: Rettungs-Magazin 6/2020
Rettungs-Magazin 6/2020
Ausbildung Klinik-Praktikum+++DRK-Reanimationsregister in Hessen+++50 Jahre Luftrettung: Rettungshubschrauber Christoph+++Katastrophenschutz: GW Wassergefahren+++Notfallmedizin: Schock-Ursachen

Tödlicher Unfall mit Rettungswagen

(Bild: (Symbol) Markus Brändli)Leun (ots) – Infolge einer Kollision mit einem Rettungswagen ist am Montag (17.02.2020) ein 39-Jähriger nahe Leun ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, kam es morgens gegen 07:40 Uhr auf der Landstraße zwischen Burgsolms und Leun zu dem Unfall. Der Rettungswagen war mit einem Personenwagen zusammengestoßen. Insgesamt wurden dabei vier Personen zum Teil schwer verletzt; der Beifahrer des Pkw starb noch an der Unfallstelle.

Anzeige

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der Rettungswagen in Richtung Leun, als ihm der Pkw entgegenkam und in den Gegenverkehr geriet. Der Rettungswagen befand sich offenbar nicht auf dem Weg zu einem Einsatz.

Die beiden 53 und 23 Jahre alten Besatzungsmitglieder des Rettungswagens erlitten leichte Blessuren. Die 43-jährige Pkw-Fahrerin und ein zehnjähriges Kind zogen sich schwere Verletzungen zu. Notärzte und die Besatzungen von mehreren Rettungswagen übernahmen die Erstversorgung. Anschließend wurden die Frau und das Kind mit zwei Rettungshubschraubern in eine Marburger Klinik geflogen. Der Beifahrer erlag an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die Feuerwehr musste den Beifahrer und den Jungen aus dem Auto befreien. Die Besatzung des Rettungswagens wurde leicht verletzt. Kollegen brachten sie ins Wetzlarer Krankenhaus.

Rettungs-Magazin Abo Digital

Entdecken Sie das Rettungs-Magazin als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

21,15 €
AGB
Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.