Tödlicher Unfall auf Autobahnbaustelle

(Bild: (Symbol) Markus Brändli)Borchen (ots) – Zu einem tödlichen Arbeitsunfall kam es am Mittwochmorgen (05.02.2020) auf einer Autobahnbaustelle in Höhe von Borchen.

Gegen 07:50 Uhr setzte in der Baustelle auf der A 33 der Fahrer eines Tanklastwagens im Baustellenbereich zurück. Seine Aufgabe war es, die Baumaschinen mit Kraftstoff zu beliefern.

Anzeige

Beim Rückwärtsfahren erfasste das Lkw-Heck einen 53-jährigen Bauarbeiter. Der Mann stürzte und wurde zwischen den Zwillingsreifen der Hinterachse eingeklemmt. Der Rettungsdienst und ein Notarzt übernahmen die Versorgung des Mannes. Um den schwerstverletzten Patienten zu befreien, forderte die Feuerwehr einen Kranwagen an. Noch während der Rettungsarbeiten erlag der 53-Jährige allerdings seinen Verletzungen.

Download Kleine Übungen Teil 1
12 kreative Ideen für Übungen in der Feuerwehr, die selbst für “alte Hasen” noch Überraschungen und Abwechslung bieten.
2,90 €
AGB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.