Segelflugzeug musste notlanden

(Bild: (Symbol) S. Hermann & F. Richter/pixabay.com)Utscheid (ots) – Nach der Meldung eines notgelandeten Segelflugzeugs alarmierte am Samstag (16.07.2022) die Leitstelle zwei Rettungshubschrauber und zwei Rettungswagen zum Segelflugplatz nach Utscheid.

Die Meldung von der Notlandung ging um 14:56 Uhr ein. Laut Polizei war es wenige Minuten nach dem Start des Doppelsitzers einige hundert Meter vom Segelflugplatz zur Notlandung gekommen. Dabei wurde der Pilot schwer und eine weitere Person an Bord leicht verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst vor Ort versorgt und zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser eingeliefert. Lebensgefahr bestehe nach Polizeiangaben nicht.

Anzeige

Vermutlich war ein Bedienfehler des Piloten die Ursache für die Notlandung. Die Bundesstelle für Fluguntersuchungen hat Ermittlungen aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.