Produkt: Rettungs-Magazin 4/2019 Digital
Rettungs-Magazin 4/2019 Digital
Rettungsgasse+++BRK: Sanitätsdienst mit Elektro Mountainbike+++Analgesie durch Notfallsanitäter+++Sauerstofftherapie+++Rettmobil Bericht+++DGzRS: Neuer Bootstyp

Sechs Verletzte bei Wohnhausbrand

(Bild: (Symbol) Markus Brändli)Geisenfeld (pol) – Beim Brand eines Einfamilienhauses im oberbayrischen Geisenfeld wurden am frühen Montagmorgen (18.01.2021) sechs Personen zum Teil schwer verletzt.

Laut Polizei wurde der Brand eines Wohnhauses in Geisenfeld gegen 05:40 Uhr gemeldet. Bei Eintreffen der Rettungskräfte befand sich das Einfamilienhaus bereits im Vollbrand. Die erwachsenen Bewohner im Alter von 23, 51 und 83 Jahren hatten sich selbst aus dem Gebäude retten können. Drei Kinder im Alter von vier, fünf und sechs Jahren musste die Feuerwehr aus dem brennendenden Wohnhaus retten. Alle drei erlitten schwere Rauchgasintoxikationen. Der Rettungsdienst brachte sie in Spezialkliniken. Die drei erwachsenen Frauen transportierte der Rettungsdienst ebenfalls in Krankenhäuser, wo sie stationär aufgenommen wurden. Laut Polizei erlitten sie leichte Rauchgasvergiftungen.

Anzeige

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern. Das in Brand geratene Wohnhaus wurde jedoch vollkommen zerstört.

Die zahlreichen Feuerwehrkräfte wurden durch ein Großaufgebot von Helferinnen und Helfern des BRK sowie des Technischen Hilfswerks (THW) unterstützt.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.