Schwerer Unfall mit Reisebus: 9 Personen schwer verletzt

Symbolfoto Rettungsdienst bei Verkehrsunfall(Bild: Symbolfoto: M. Brändli)Hockenheim (ots) – Auf der L 722 zwischen Hockenheim und Speyer ereignete sich am Donnerstagnachmittag (11.10.2018) ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem neun Personen schwer verletzt wurden.

Nach Angaben der Polizei Mannheim fuhr ein Reisebus mit mehr als 30 Passagieren aus den USA, Kanada und Australien kurz vor 16 Uhr auf der L 722. Bei Hockenheim geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Sattelzug zusammen. Der Busfahrer, der Fahrer des Lkw und sieben der Touristen verletzten sich bei dem Unfall schwer.

Fünf Rettungshubschrauber und sieben Rettungswagen waren für die Versorgung der Verletzten im Einsatz. Die Feuerwehren aus Hockenheim, Schwetzingen und Brühl waren mit rund 40 Helfern und 12 Fahrzeugen vor Ort.

 

AboPlus Rettungs-MagazinImmer dabei: Mit unserem AboPlus können Sie das Rettungs-Magazin klassisch als Heft und jederzeit als digitales ePaper zum Beispiel auf einem Tablet lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: