Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schwerer Unfall im Baustellenbereich

(Bild: FW Rösrath)Rösrath (ots) – Zu einem schweren Verkehrsunfall wurden am Samstagnachmittag (01.02.20) Feuerwehr und Rettungsdienst in Rösrath bei Köln alarmiert.

Im Bereich einer Baustelle auf der Hauptstraße nahe des Bahnhofs waren zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Dabei wurde ein Fahrer schwerverletzt in seinem Pkw eingeklemmt.

Anzeige

Die Einsatzkräfte schufen zunächst eine Öffnung, es dem Notarzt und den Rettungsdienst-Mitarbeitern zu ermöglichen, den Patienten zu versorgen. Nachdem sie den Kreislauf stabilisiert hatten, folgte die patientenorientierte Rettung. Mit hydraulischem Rettungsgerät musste die Feuerwehr zunächst den völlig deformierten Fahrerfußraum öffnen. Anschließend nahmen die Helfer das Dach ab, um den Fahrer zu retten. Er wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik der Maximalversorgung gebracht. Sowohl sein Beifahrer als auch der Fahrer des anderen Fahrzeugs erlitten leichtere Verletzungen. Sie transportierte der Rettungsdienst in Krankenhäuser der Umgebung.

Die Einheiten der Feuerwehren Hoffnungsthal, Rösrath und Forsbach konnten nach 3,5 Stunden ihren Einsatz beenden.

Rettungs-Magazin Abo Digital

Entdecken Sie das Rettungs-Magazin als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

21,15 €
AGB
Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren