Schwaikheim: Verpuffung in Brennerei

(Bild: Markus Brändli)Schwaikheim (ots) – Während eines Tags der offenen Tür in einer Schnapsbrennerei kam es am Donnerstag (01.11.2018) in Schwaikheim (Rems-Murr-Kreis) zu einer Verpuffung mit mehreren Verletzten.

80 bis 100 Besucher waren zu der Veranstaltung gekommen, als Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst gegen 13:40 Uhr Notrufe aus der Brennerei erreichten. Demnach war es im Brennraum zu einer Verpuffung mit Stichflamme gekommen. Fünf oder sechs Menschen hätten sich zu diesem Zeitpunkt in dem Raum aufgehalten.

Aufgrund der ersten Notrufe war schnell klar, dass mehrere Personen verletzt worden sein mussten. Umgehend wurden drei Rettungshubschrauber, zwei Notärzte und zwei Rettungswagen an die Einsatzstelle beordert. Die Koordination des Rettungseinsatzes erfolgte durch den Leitenden Notarzt. Der DRK-Ortsverein Schwaikheim war ebenfalls alarmiert worden und übernahm die Betreuung der Besucher.

Durch die Verpuffung erlitten sechs Menschen vor allem im Gesicht Brandverletzungen. Zwei Patienten trugen schwere Verletzungen davon und wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen.

Die Feuerwehren aus Schwaikheim und Winnenden waren mit etwa 40 Mann im Einsatz.

Der RRDC-Block – unser Schnellerfassungschart für alle Rettungskräfte. Er erleichtert die Patientendokumentation im Einsatz. Exklusiv bei uns im Shop erhältlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: