Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Rettungskräfte wurden Zeugen eines Absturzes

(Bild: (Symbol) S. Hermann & F. Richter/pixabay.com)Sankt Augustin (ots) – Als die Crew von „Christoph Berlin“ (DRF Luftrettung) und die Besatzung eines Rettungswagens am Samstag (18.07.2020) auf dem Flugplatz Hangelar einen Patienten umlagerten, stürzte zeitgleich ein Segelflugzeug in ihrer Nähe ab.

Ein Patient aus Berlin wurde gegen 15:10 Uhr an einen RTW aus Sankt Augustin auf dem Flugplatzgelände zum Weitertransport in eine Klinik übergeben, als die 17-jährige Pilotin mit ihrer Maschine über dem Flugplatz abstürzte. Die Rettungskräfte übernahmen sofort die Versorgung der jungen Frau und forderten weitere Kräfte nach.

Anzeige

Die Pilotin hatte sich schwere Verletzungen zugezogen und wurde im Wrack ihrer Maschine eingeklemmt. Die Freiwilligen Feuerwehr Sankt Augustin rückte mit Einheiten aus Hangelar, Mülldorf, Niederpleis und Menden aus. Die Feuerwehrkräfte trennten mit hydraulischem Schneidgerät den Steuerknüppel der Maschine ab. Anschließend retteten sie die Patientin aus dem Flugzeug und übergab sie dem Rettungsdienst. Wenig später flog sie „Christoph Koblenz“ (ADAC Luftrettung) in eine Klinik zur Weiterbehandlung.

Ein Notarzt und ein Feuerwehr-Seelsorger betreuten eine Gruppe von Flugschülern, die Augenzeugen des Absturzes wurden.

Rettungs-Magazin Abo Digital

Entdecken Sie das Rettungs-Magazin als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

21,15 €
AGB
Produkt: Rettungs-Magazin 6/2020
Rettungs-Magazin 6/2020
Ausbildung Klinik-Praktikum+++DRK-Reanimationsregister in Hessen+++50 Jahre Luftrettung: Rettungshubschrauber Christoph+++Katastrophenschutz: GW Wassergefahren+++Notfallmedizin: Schock-Ursachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.