Radfahrer kollidiert mit Hirsch

(Bild: Markus Brändli)Rudolstadt (ots) – Ein Fahrradfahrer ist Montagabend (04.03.2019) bei Rudolstadt (Kreis Saalfeld-Rudolstadt) mit einem Hirsch zusammengestoßen. Während der Hirsch den Unfall überlebte, wurde der Mann schwer verletzt.

Laut Polizei war der 37-Jährige auf einer abschüssigen Straße unterwegs. Plötzlich tauchte vor ihm ein Hirsch auf. Mit einer Vollbremsung versuchte der Mann den Zusammenstoß zu verhindern. Dies misslang: Er krachte gegen das Tier und stürzte zu Boden.

Wenig später alarmierten andere Verkehrsteilnehmer die Leitstelle, die eine Rettungswagen-Besatzung zur Unfallstelle schickte. Die Einsatzkräfte versorgten den Mann vor Ort und transportierten ihn anschließend in ein Saalfelder Klinikum.

Der Hirsch hat den Unfall scheinbar unverletzt überstanden. Das Tier flüchtete in ein nahes Waldgebiet.

Zweimal gratis! Testen Sie 2 Ausgaben des Rettungs-Magazins und entscheiden Sie anschließend, ob Sie das Rettungs-Magazin weiterlesen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: