Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Putzmittel verursachte massive Atemnot

(Bild: Feuerwehr Velbert)Velbert (ots) – Eine 33-Jährige musste am Mittwoch (02.09.2020) in Velbert vom Rettungsdienst versorgt werden, nachdem sie beim Putzen plötzlich massive Atemnot bekam.

Ein Rettungswagen sowie ein Notarzt wurden mittags um 11:44 Uhr zu einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Dort trafen sie die Frau im Treppenraum an. Zugleich stellten die Retter einen unangenehmen Geruch fest. Sie leiteten daher vorsichtshalber die Evakuierung des Gebäudes ein und forderten einen Löschzug der Feuerwehr nach.

Anzeige

In der Wohnung, in der die Frau geputzt hatte, fand die Feuerwehr mehrere Putzmittel und einen Eimer vor. In diesem befand sich anscheinend eine Mischung von Reinigungssubstanzen, die miteinander reagiert und dadurch eine Gasentwicklung verursacht hatten.

Um den Weg durch den Treppenraum zu vermeiden, ließen die Einsatzkräfte den Eimer mit einem Seil vom Balkon im ersten Obergeschoss ab. Nachdem die Reaktion kurz darauf abgeklungen war, konnte der Inhalt problemlos entsorgt werden. Außerdem wurde die Wohnung mit einem Drucklüfter gründlich belüftet.

Die Patientin musste vom Rettungsdienst ins Klinikum Niederberg transportiert werden.

Rettungs-Magazin Abo Digital

Entdecken Sie das Rettungs-Magazin als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

21,15 €
AGB
Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.