Pkw fährt rückwärts in die Hamel

(Bild: Polizei)Bad Münder (ots) – Am Samstag (03.12.2022) ereignete sich gegen 14:10 Uhr in Bad Münder ein ungewöhnlicher Unfall, der für die Beteiligten glimpflich ausging.

Ein 84-jähriger Autofahrer stand vor einer Ampel, als sein Wagen plötzlich stark rückwärts beschleunigte. Sein Fahrzeug durchbrach mit dem Heck ein Absperrgeländer und fuhr hangabwärts in das Bett der wasserführenden Hamel.

Anzeige

Sowohl der Fahrer als auch seine 83-jährige Beifahrerin blieben unverletzt, konnten sich aber nicht selbst aus der Situation befreien. Die alarmierte Feuerwehr holte die beiden Senioren aus dem Pkw und übergab sie zur vorsorglichen Untersuchung an den Rettungsdienst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.