Personenzug erfasst Pkw auf Bahnübergang

(Bild: Feuerwehr Grevenbroich)Grevenbroich (ots) – In Grevenbroich kam es am Montagvormittag (03.05.2021) an einem Bahnübergang zu einer Kollision zwischen einem Personenzug und einem Pkw. Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt.

Zu dem Unfall kam es nahe des Ortsteils Kapellen.

Anzeige

Die Einsatzkräfte der hauptamtlichen Feuerwache befanden sich gerade auf der Rückfahrt von einem schweren Verkehrsunfall, als sie zur Unfallstelle am Bahnübergang alarmiert wurden. Als sie nur Minuten später dort eintrafen, hatte sich der Pkw-Fahrer bereits aus dem völlig zerstörten Wrack seines Wagens befreien können. Er wurde von den Feuerwehrkräften erstversorgt und dann an den Rettungsdienst übergeben. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. Weitere Personen scheinen sich im Pkw nicht aufgehalten zu haben.

Kräfte der Löscheinheit Kapellen kümmerten sich zeitgleich um die Insassen des Zuges. Bei der Sichtung stellte sich heraus, dass weder der Lokführer noch die Fahrgäste bei dem Unfall verletzt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.