Nächtlicher Baustellen-Besuch endet in Klinik

(Bild: (Symbol) Michael Gaida/pixabay.com)Neulußheim (ots) – Der nächtliche Besuch einer Baustelle in Neulußheim endete am frühen Montagmorgen (30.08.2021) für einen 18-Jährigen im Krankenhaus.

Mehrere Jugendliche und Heranwachsende hatten laut Polizei kurz nach Mitternacht unbefugt einen Rohbau betreten. Zumindest vier Personen gingen in das oberste Geschoss und auf das Dach. Als sie über das Dach liefen, brach der 18-Jährige durch eine Öffnung und stürzte mehrere Meter in die Tiefe. Der junge Mann schlug auf dem Betonboden auf.

Anzeige

Ein 14-Jähriger verständigte die Rettungsleitstelle, welche umgehend Notarzt und Rettungsdienst entsandte und zeitgleich die Polizei informierte.

Rettungsdienst und Notarzt führten vor Ort die Erstversorgung durch. Anschließend brachten die Rettungskräfte den Patienten in eine Klinik. Über Art und Schwere der Verletzungen liegen keine Informationen vor.

Die Eltern des 18-Jährigen wurden informiert und anschließend durch Notfallseelsorger betreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.