München: Schwerer Arbeitsunfall auf Baustelle

(Bild: Branddirektion Muenchen)München (ots) – Ein 40-jähriger Bauarbeiter hat sich am Dienstagvormittag (16.10.2018) beim Sturz von einer Leiter schwere Verletzungen zugezogen.

Der Mann stürzte gegen 11:00 Uhr aus einer Höhe von zirka drei Metern und kam mit dem Rücken auf dem harten Betonboden zum Liegen. Das Notarztteam aus Oberschleißheim und die Besatzung des Rettungswagens der Berufsfeuerwehr begannen mit der medizinischen Erstversorgung des 40-Jährigen. Unterstützt wurden sie dabei von der Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeugs der Wache Milbertshofen.

Nach der Stabilisierung des Schwerverletzten transportierte der Rettungswagen den Mann in den Schockraum einer Münchner Klinik. Er erlitt bei dem Sturz massive Verletzungen im Bereich der Wirbelsäule.

Mehr über den Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr München als eBook bei Amazon. Jetzt online bestellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: