Motorsegler stürzt in Wohngebäude

(Bild: Lars Schmitz-Eggen)Lübbrechtsen (ots) – Am späten Freitagnachmittag (26.08.2022) kam es in Lübbrechtsen bei Hildesheim zum Absturz eines Motorseglers.

Wie die Polizei mitteilte, war der 79-jährige Pilot im Raum Magdeburg gestartet. Über Lübbrechtsen kreiste die Maschine zwei Mal über der Ortschaft. Zeugen berichteten, dass der Flieger bei der zweiten Umkreisung deutlich an Höhe verloren hätte und aufheulende Motorgeräusche zu hören gewesen wären.

Anzeige

Kurz danach stürzte der Motorsegler in zwei bewohnte Häuser. Zum Zeitpunkt des Absturzes befanden sich allerdings keine Bewohner im unmittelbaren Bereich der Absturzstelle. Der alarmierte Rettungsdienst und ein Notarzt konnten nur noch den Tod des Piloten feststellen, weitere Menschen kamen bei dem Absturz nicht zu Schaden. An den Wohnhäusern entstand Sachschaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.