Produkt: Rettungs-Magazin 1/2021
Rettungs-Magazin 1/2021
Düsseldorfer Idee: Konzept für kleine MANV-Lagen +++ Trauma: Beckenverletzungen versorgen +++ Nürburgring: Eine X-Klasse für die Rennstrecke

Mensch- und Tierrettung nach Zimmerbrand

(Bild: Feuerwehr Neuss)Neuss (ots) – Um 07:54 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst am Mittwoch (04.12.2019) in Neuss zu einem Zimmerbrand im Stadionviertel alarmiert.

Beim Eintreffen drang Rauch aus mehreren Fenstern einer Souterrain-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Da es nicht auszuschließen war, dass sich noch Personen in der Wohnung befanden, führte die Feuerwehr sofort eine Menschenrettung im Innenangriff durch. Die Einsatzkräfte retteten eine Person aus der Brandwohnung. Der Betroffene wurde anschließend durch Rettungsdienst und Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Außerdem rettete die Feuerwehr eine Katze. Auch um sie kümmerte sich der Rettungsdienst, indem er ihr Sauerstoff verabreichte. Anschließend brachten Kräfte der Feuerwehr die Katze zu einem Tierarzt.

Anzeige

Im Einsatz waren drei Löschzüge der Feuerwehr Neuss, zwei Rettungswagen, ein Notarzt und die Polizei.

Gefährliche Tiere im Feuerwehreinsatz
Gefährliche Tiere im Feuerwehreinsatz Die Haltung exotischer Tiere erfreut sich in Deutschland einer immer größeren Beliebtheit.
13,00 €
AGB
Produkt: Rettungs-Magazin 1/2021
Rettungs-Magazin 1/2021
Düsseldorfer Idee: Konzept für kleine MANV-Lagen +++ Trauma: Beckenverletzungen versorgen +++ Nürburgring: Eine X-Klasse für die Rennstrecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.