Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Lastwagen stürzt von Waldweg ab

2 (Bild: Feuerwehr Plettenberg)

Plettenberg (ots) – Feuerwehr und Rettungsdienst aus Plettenberg wurden am Montag (16.08.2021) in ein Waldgebiet alarmiert. Dort war es zu einem Lkw-Unfall gekommen.

Gegen 15:20 Uhr wurden die Rettungskräfte unter dem Stichwort „TH1 – eingeklemmte Person“ zu einem Lastwagen gerufen, der von einem Waldweg abgekommen und einen Hang hinabgestürzt war. Der Fahrer sollte laut Meldung in seinem Fahrzeug eingeklemmt sein.

Anzeige

Der Rüstwagen der Löschgruppe Ohle traf als erstes an der Einsatzstelle ein. Die Besatzung bestätigte die Meldung der Kreisleitstelle. Um den im Hang stehenden Lkw gegen ein weiteres Abstürzen zu sichern, setzten die Einsatzkräfte zunächst die Seilwinde des Rüstwagens ein. Ein im Wald befindliches Bauunternehmen stellte einen 35 Tonnen schweren Kettenbagger zur Verfügung, um den Lkw zusätzlich zu sichern. Hierzu setzte der Baggerfahrer die Schaufel seines Gefährts in die Mulde des Lkw.

Parallel kümmerte sich der Rettungsdienst von außen um den Fahrer. Dieser war nicht eingeklemmt, sondern lediglich eingeschlossen. Über die Beifahrerseite gelangte der Rettungsdienst in die Fahrerkabine und versorgte den Mann so weit, dass die Rettung aus der Kabine eingeleitet werden konnte. Hierzu musste die Fahrertür mittels hydraulischen Rettungsgeräts geöffnet und eine Rampe aus einer Steckleiter aufgebaut werden. Der Patient wurde auf einer Schleifkorbtrage gelagert und über die Rampe die Böschung hinaufgezogen. Zur weiteren Behandlung kam der Verletzte in ein Krankenhaus nach Plettenberg.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.