Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Lastwagen kippte beim Entladen um

(Bild: (Symbol) Hebi B./pixabay.com)Lehrte (ots) – Auf dem Gelände eines Kieswerks in Steinwedel bei Hannover ist es am Montagnachmittag (14.12.2020) zu einem Arbeitsunfall gekommen.

Laut Polizei wollte ein Mann gegen 15:00 Uhr seine Sattelzugmaschine entladen. Der Muldenauflieger war mit Betonabbruch beladen. Der Fahrer rangierte den Sattelzug rückwärts auf eine Halde. Dort betätigte er die Hubvorrichtung zum Anheben der Mulde. Während sich die Mulde anhob, veränderte sich der Schwerpunkt des Sattelzuges. Aufgrund der schrägen Bodenneigung kippte das Fahrzeug auf die linke Seite. Der 56-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und im Fahrerhaus eingeklemmt.

Anzeige

Trotz seiner schweren Verletzungen verständigte der Lkw-Fahrer zunächst selbst per Mobiltelefon seinen Chef. Der Inhaber des Kieswerks alarmierte daraufhin über Notruf den Rettungsdienst und die Feuerwehr. Auch ein Rettungshubschrauber wurde zur Unterstützung zur Einsatzstelle geschickt. Mitarbeiter des Kieswerkes wiesen die Einsatzkräfte vorbildlich ein, sodass eine schnelle Hilfe erfolgen konnte.

Die Feuerwehren aus Lehrte und Steinwedel ermöglichten den Rettungskräften die Erstversorgung und befreiten den Verunfallten aus seinem Fahrzeug. Zunächst stellte die Feuerwehr einen Zugang zum Patienten durch die Beifahrertür sicher. Weitere Einsatzkräfte verschafften dann mittels einer speziellen Glassäge einen Zugang durch die Frontscheibe und Dachluke. Durch diese Öffnungen konnte der Rettungsdienst die Erstversorgung im Fahrzeug vornehmen. Anschließend befreite man den schwer verletzten Fahrer in Absprache mit dem Rettungsdienst patientengerecht aus dem Fahrerhaus des Sattelzuges durch die entfernte Frontscheibe.

In Begleitung eines Notarztes wurde der schwer Verletzte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Hannover transportiert.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.