Kind von Steinstatue erschlagen

(Bild: (Symbol) Feuerwehr München)München (pol) – Im Innenhof eines Münchner Hotels wurde am Freitagabend (26.08.2022) ein Kind von einer Steinstatue erschlagen.

Das Kind hielt sich laut Polizei gegen 19:30 Uhr im Innenhof eines Hotels in der Isarvorstadt auf. Aus ungeklärter Ursache fiel eine circa 200 kg schwere Steinstatue um und verletzte das Kind lebensgefährlich. Durch einen Schrei wurden mehrere Personen auf die Situation aufmerksam und befreiten das Kind. Über Notruf wurde der Rettungsdienst alarmiert.

Anzeige

Die wenig später eintreffenden Rettungskräfte und ein Notarzt leiteten die Reanimation des Mädchens ein und setzten die Wiederbelebungsmaßnahmen während des Transports in eine Klinik fort. In der Klinik erlag das Kind wenig später seinen schweren Verletzungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.