Kanufahrer aus der Lippe gerettet

(Bild: Feuerwehr Datteln)Datteln (ots) – Die Feuerwehr Datteln wurde am Samstag (21.05.2022) um 16:01 Uhr zur Lippe nach Ahsen alarmiert, nachdem hier ein Kanu gekentert war.

Das Kanu hatte sich in der Flussmitte in einem Baum verfangen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte des mitalarmierten Löschzuges Ahsen hatten sich die Kanufahrer bereits an das Olfener Ufer gerettet. Beide Insassen wurden durch den Rettungsdienst versorgt.

Anzeige

Das Kanu konnte trotz mehrfacher Versuche der Dattelner Wehr nicht aus den Wassermassen befreit werden. Lediglich die persönlichen Gegenstände konnten aus dem Kanu gerettet werden.

Die ebenfalls alarmierten Tauchereinheiten der Berufsfeuerwehr Dortmund und der Feuerwehr Dorsten brauchten nicht mehr einzugreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.