Produkt: Rettungs-Magazin 6/2020
Rettungs-Magazin 6/2020
Ausbildung Klinik-Praktikum+++DRK-Reanimationsregister in Hessen+++50 Jahre Luftrettung: Rettungshubschrauber Christoph+++Katastrophenschutz: GW Wassergefahren+++Notfallmedizin: Schock-Ursachen

Jägerin durch Wildschwein schwer verletzt

(Bild: webandi/pixabay.com)Dahlenburg (ots) – Schwere Verletzungen erlitt eine 33-jährige Jägerin am Dienstagmittag (19.11.2019) in Dahlenburg.

Laut Polizei befand sich die Frau mit ihrem Hund im Bereich Ellringen auf der Jagd. Gegen 13:00 Uhr signalisierte der Hund durch Bellen ein Wildschwein in einer dichten Tannenschonung. Die Jägerin folgte ihrem Hund, als plötzlich das Wildschwein auf die Jägerin losrannte und sie schwer verletzte. Die 33-Jährige erlitt nach Polizeiangaben eine arterielle Verletzung am Bein.

Anzeige

Andere Jäger in der Nähe setzten einen Notruf ab. Der wenig später eintreffende Rettungsdienst, unter anderem mit einem Rettungshubschrauber vor Ort, versorgte die Verletzte. Anschließend wurde sie von den Einsatzkräften aus dem Wald gebracht und mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Lüneburg transportiert.

Produkt: Rettungs-Magazin 6/2020
Rettungs-Magazin 6/2020
Ausbildung Klinik-Praktikum+++DRK-Reanimationsregister in Hessen+++50 Jahre Luftrettung: Rettungshubschrauber Christoph+++Katastrophenschutz: GW Wassergefahren+++Notfallmedizin: Schock-Ursachen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.