Imbissmitarbeiter rettet Kunde das Leben

(Bild: Symbolfoto: Markus Brändli)Düsseldorf (ots) – Ein aufmerksamer Imbissmitarbeiter hat einem Stammkunden am Samstagabend (09.03.2019) in Düsseldorf das Leben gerettet. Der 72-Jährige hatte bei der Essenslieferung die Wohnungstür nicht geöffnet.

Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung verständigte der 30-jährige Angestellte daraufhin die Polizei. Da die Beamten aus der Wohnung des ansonsten zuverlässigen Kunden keine Lebenszeichen vernehmen konnten, riefen sie Verstärkung: Feuerwehr und Rettungsdienst rückten an.

Anzeige

Innerhalb von wenigen Augenblicken öffneten die Einsatzkräfte die Tür. In der Wohnung entdeckten sie dann den Mann: Der 72-Jährige lag bewusstlos in seinem Bett und befand sich in akuter Lebensgefahr. Nach einer ersten Versorgung vor Ort transportierte eine Rettungswagen-Besatzung den Patienten in eine Klinik.

Lesen Sie das Rettungs-Magazin in der Printversion und als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren