Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Hamburg: Fußgänger stirbt nach Kollision mit Pkw

Hamburg (ots) – Auf einer vielbefahrenen Straße in Hamburg ist es Donnerstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dabei erfasste ein Pkw zwei Fußgänger und schleuderte sie durch die Luft.

Mehrere Augenzeugen wählten den Notruf und berichteten von zwei verletzten Personen. Ein Mann habe schwere Kopfverletzungen und sei nicht mehr ansprechbar. Daraufhin alarmierte die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg zwei Rettungswagen (RTW) und ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF).

Anzeige

Als die Einsatzkräfte am Unfallort eintrafen, reanimierten Ersthelfer bereits den 40-jährigen Mann. Sofort übernahm das medizinische Fachpersonal die Versorgung des Betroffenen. Durch den Zusammenprall mit dem Pkw hatte er ein Polytrauma erlitten. Die Rettungsdienst-Mitarbeiter stellten auch beim zweiten Opfer, einer 38-jährigen Frau, multiple Verletzungen fest. Weil die Kräfte vor Ort nicht ausreichten, rückten ein zusätzlicher RTW und ein weiteres NEF an. Der Pkw-Fahrer stand unter Schock und benötigte ebenfalls medizinische Betreuung.

Unter laufender Reanimation transportierten die Rettungskräfte den 40-Jährigen ins nächstgelegene Krankenhaus der Maximalversorgung. Allerdings verstarb er, trotz intensiver Bemühungen der Einsatzkräfte, noch während der Fahrt im Rettungswagen.

Die zweite RTW-Besatzung transportierte die Frau in Begleitung eines Notarztes ins Krankenhaus. Der Pkw-Fahrer kam auch in ein Klinikum.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren