Gyrocopter überschlug sich nach der Landung

(Bild: (Symbol) Dave Hook/pixabay.com)Ganderkesee (ots) – Am späten Freitagnachmittag (29.10.2021) kam es auf dem Flugplatz Ganderkesee bei Bremen zu einem Unfall mit einem zweisitzigen Gyrocopter (Tragschrauber).

Der 64-jährige Pilot konnte gegen 17:30 Uhr das Luftsportgerät zunächst sicher zu Boden bringen, teilte die Polizei mit. Am Boden verlor der Pilot jedoch die Kontrolle über den Tragschrauber, sodass sich dieser neben der Landebahn des Flugfeldes überschlug.

Anzeige

Durch das Überschlagen des Fluggerätes zog sich der 64-Jährige leichte Verletzungen zu. Er wurde vom Rettungsdienst mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus transportiert.

Seine 59-jährige Begleiterin erlitt hingegen schwere Verletzungen. Sie flog ein Rettungshubschrauber nach der Erstversorgung ebenfalls in ein Krankenhaus.

Aufgrund der ersten Einsatzmeldung wurden vorsorglich von der Leitstelle diverse Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei alarmiert. Ein Großteil der Einsatzkräfte konnte jedoch schnell den Einsatzort wieder verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.