Grillabend in Wohnung endete im Krankenhaus

(Bild: (Symbol) Feuerwehr Dortmund)Dortmund (ots) – Zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte ist es am Montagnachmittag (29.11.2021) auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebs bei Grosselfingen (Zollernalbkreis) gekommen.

Kurz vor 13:30 Uhr war es in der Brennerei der Domäne bei einem Brennvorgang zu einer Verpuffung an einem Destillationsgerät gekommen. Hierbei zogen sich ein 64 Jahre alter Mann schwere und eine 50-Jährige ersten Erkenntnissen nach leichte Verletzungen zu. Der 64-Jährige musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Anzeige

Die Feuerwehr war mit einem Löschzug der Gemeinde Bisingen und drei Fahrzeugen aus Grosselfingen am Unglücksort. Neben dem Rettungshubschrauber waren vom Rettungsdienst eine Schnell-Einsatz-Gruppe aus Balingen sowie zwei Notärzte und zwei Rettungswagen im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.