Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Geisterfahrer: Tödlicher Zusammenstoß mit Familie

(Bild: mb-foto/Anke Rehberg)Delmenhorst (ots) – Ein Geisterfahrer hat am Sonntagnachmittag (17.02.2019) auf der A 1 einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Das Ergebnis: vier Schwerverletzte und ein Toter.

Ein 81-Jähriger bog an der Anschlussstelle Groß Ippener (Landkreis Oldenburg, Niedersachsen) in falscher Richtung auf die Autobahn 1 ein. Er fuhr daraufhin als Geisterfahrer mehrere Kilometer auf der Überholspur der Gegenfahrbahn. Mehrere Verkehrsteilnehmer konnten dem Mann ausweichen. Doch ein 44-Jähriger, der mit seinen zwei Kindern (3 und 7 Jahre) und seiner Ehefrau unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. Die beiden Pkw krachten ineinander.

Anzeige

Der Familienvater wurde in seinem Wagen eingeklemmt und genau wie seine Frau und sein 7-jähriges Kind lebensgefährlich verletzt. Das zweite Kind trug schwere Verletzungen davon. Drei Rettungshubschrauber transportierten die lebensgefährlich verletzten Familienmitglieder in umliegende Kliniken. Eine Rettungswagen-Besatzung brachte das 3-jährige Kind in ein Krankenhaus. Für den 81-jährigen Geisterfahrer kam jede Hilfe zu spät.

Wie die “Neue Osnabrücker Zeitung” mitteilt, seien der Familienvater sowie das 7-jährige Kind außer Lebensgefahr. Die 38-jährige Mutter sei allerdings weiterhin nicht ansprechbar.

Lesen Sie das Rettungs-Magazin als Print-Heft im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren