Frankfurt/Main: 8 Verletzte bei Hochhausbrand

(Bild: Bru-nO/pixabay.com)Frankfurt am Main (ots) – Zu einem Brand in einem Wohnhochhaus wurden am Mittwoch (19.01.2022) gegen 21:00 Uhr Feuerwehr und Rettungsdienst nach Niederursel alarmiert.

Im Flur des dritten Obergeschosses stellte die Feuerwehr einen Einkaufswagen fest, dessen Inhalt in Flammen stand. Dichter Rauch breitete sich fast ungehindert bis in die achte Etage aus. Zahlreiche Bewohner, die die Flure benutzen wollten oder mussten, atmeten den Rauch ein.

Anzeige

Weil mit einer größeren Zahl von Verletzen gerechnet werden musste, waren 40 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst mit 15 Fahrzeugen vor Ort. Die Sichtung der Bewohner durch den Rettungsdienst ergab, dass acht Menschen eine Rauchgasverletzung erlitten hatten und in ein Krankenhaus gebracht werden mussten.

Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Um den Brandrauch aus dem Gebäude zu entfernen, dauerte es allerdings einige Zeit, teilte die Feuerwehr mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.