Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Fahrzeug kommt von Straße ab und landet im Kanal

(Bild: Feuerwehr Landkreis Leer)Nordgeorgsfehn (ots) – Nach einem Verkehrsunfall an einem Kanal im ostfriesischen Nordgeorgsfehn wurden am Freitagabend (20.11.2020) Feuerwehr, Rettungsdienst und die DLRG alarmiert.

Nach Angaben der Feuerwehr war eine Frau mit ihrem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug kam erst im neben der Straße verlaufenden Nordgeorgsfehnkanal zum Stehen. Mehrere Poller verhinderten, dass der Pkw vollständig im Wasser versank.

Anzeige

Die Fahrerin konnte sich dennoch nicht selbst aus ihrem Auto befreien. Anwohner setzten einen Notruf ab und versuchten, die Frau zu befreien. Mit der Unterstützung des wenige Minuten später eintreffenden Rettungsdienst gelang dies.

Neben den Feuerwehren aus Uplengen-Mitte, Uplengen-Süd und Jübberde wurden der Rüstwagen der Feuerwehr Wiesmoor und der Kreisfeuerwehr aus Leer alarmiert. Ebenfalls ausgerückt waren die Wasserrettung der Kreisfeuerwehr sowie Taucher der DLRG. Nachdem die Frau jedoch gerettet war, konnten die meisten Kräfte die Einsatzfahrt abbrechen. Über den Zustand der Patientin liegen keine weiteren Informationen vor.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.