Produkt: Rettungs-Magazin 4/2019 Digital
Rettungs-Magazin 4/2019 Digital
Rettungsgasse+++BRK: Sanitätsdienst mit Elektro Mountainbike+++Analgesie durch Notfallsanitäter+++Sauerstofftherapie+++Rettmobil Bericht+++DGzRS: Neuer Bootstyp

Erfolgreiche Rettung aus dem Watt vor Büsum

(Bild: Feuerwehr Büsum)Büsum (ots) – Eine Frau in Notlage musste am Montag (08.03.2021) die Feuerwehr Büsum aus dem Watt vor der Nordseeküste Dithmarschens retten.

Gegen 15:00 Uhr wurden die Feuerwehr Büsum gemeinsam mit den Seenotrettern der DGzRS, einem Rettungshubschrauber von Northern Rescue sowie den Feuerwehrtauchern aus Itzehoe zu einer Menschenrettung im Watt alarmiert. Eine Frau steckte circa 400 Meter vor der Küste an der Wasserkannte in einem Priel fest. Bis zu den Knien war die Frau bereits im weichen Wattboden eingesunken. Aufgrund der Sogwirkung des Schlicks war es ihr unmöglich, sich selbst in Sicherheit zu bringen. Als sie dies bemerkte, wählte sie bei auflaufendem Wasser selbst über Handy den Notruf.

Anzeige

Die Feuerwehr Büsum konnte mit ihrem Amphibienfahrzeug (ARGO) zu der Frau vordringen. Mithilfe einer Luftdrucklanze wurde die Wanderin aus ihrer Notlage befreit und ans Ufer gebracht. Weder die Taucher noch der Rettungshubschrauber brauchten einzugreifen und konnten den Einsatz abbrechen.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.