Diebstahl: KTW-Besatzung mit Cuttermesser bedroht

(Bild: Markus Brändli)Bad Oeynhausen (ots) – Eine KTW-Besatzung wurde am Montagabend (10.12.2018) in Bad Oeynhausen mit einem Cuttermesser bedroht und beraubt.

Die Polizei verdächtigt einen 22-Jährigen die Wertsachen einer KTW-Besatzung geraubt zu haben.

Gegen 18:20 Uhr führten die beiden Sanitätskräfte die Entlassung eines Patienten aus einem Krankenhaus durch. Bei der Rückkehr zum Fahrzeug fiel ihnen ein Mann auf, der an der Beifahrertür des Krankenwagens stand und sich beim Erscheinen der Einsatzkräfte entfernte. Nachdem die Besatzung des Krankenwagens den Diebstahl von Handy und Geldbörse bemerkte, nahm sie die Verfolgung des mutmaßlichen Diebes auf.

Einige Augenblicke später stellten sie den Mann zur Rede. Dieser gab jedoch an, nichts mit dem Diebstahl zu tun zu haben. Als die Sanitätskräfte nicht lockerließen, zückte der Verdächtige kurzerhand ein Cuttermesser und bedrohte die Helfer. Die Einsatzkräfte brachten sich in Sicherheit und informierten die Polizei.

Wenig später stellten Polizeibeamte den Verdächtigen. Bei der Durchsuchung fanden sie das Mobiltelefon eines der Männer. Das fehlende Portemonnaie wurde nicht gefunden.

Der 22-Jährige wurde verhaftet. Ihm droht eine Anklage wegen räuberischen Diebstahls.

Hier könnt Ihr unser eDossier zum Thema ‘Gewalt gegen Polizei und Rettungskräfte’ herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: