Arbeitsunfall im Gelände der Ruhr-Universität

(Bild: Feuerwehr Bochum)Bochum (ots) – Um 09:08 Uhr am Dienstag (16.11.2021) wurde der Rettungsdienst nach einem Arbeitsunfall auf das Gelände der Bochumer Ruhr-Universität gerufen.

Bei Rodungsarbeiten am Rande des Unicampus war ein Arbeiter einen Abhang hinuntergestürzt und hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Anzeige

Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes erkannten sofort, dass sich die schonende Rettung des Patienten aus dem Gelände als schwierig erweisen würde. Sie forderten deshalb Einheiten zur technischen Rettung der Feuerwehr nach.

Mit einer leinengesicherten Korbtrage konnte der Patient dann gerettet werden. Anschließend erfolgte der Transport in Begleitung eines Notarztes in eine Bochumer Klinik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.