Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Arbeiter stürzt 2 Meter tief auf Betonboden

(Bild: Feuerwehr München)München (ots) – Am Donnerstagmorgen (25.06.2020) ist ein Bauarbeiter in München zwei Meter in die Tiefe gestürzt. Der Mann zog sich dabei nach Angaben der Feuerwehr schwere Verletzungen zu.

In der Integrierten Leistelle ging morgens um 08:28 Uhr ein Notruf ein: Ein Bauarbeiter sei circa zwei Meter auf den Betonboden eines Kellers gestürzt.

Anzeige

Die eintreffende Besatzung eines Rettungswagens versorgte den 65-jährigen Mann am Unfallort. Da die Zugänglichkeit auf der Baustelle zum Patienten erschwert war, hätte der Patient ohne Unterstützung nicht schonend zum Rettungswagen gebracht werden können. Deshalb forderten die Rettungskräfte weitere Unterstützung nach.

Die Einsatzkräfte legten den Verletzten in eine Schleifkorbtrage und sicherten ihn. Anschließend hob ihn der Baustellenkran aus der Baustelle. Begleitet wurde der Verunfallte von einer Rettungskraft, die sich ebenfalls an dem Kran befestigt hatte.

Im Anschluss transportierte der Rettungsdienst den Bauarbeiter in den Schockraum einer Münchner Klinik.

Rettungs-Magazin Abo Digital

Entdecken Sie das Rettungs-Magazin als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

21,15 €
AGB
Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.