9 Verletzte nach Hochhausbrand

(Bild: Feuerwehr Bonn)Bonn (ots) – Gegen 12:15 Uhr wurden am Montag (11.07.2022) die Feuerwehr sowie der Rettungsdienst Bonn wegen eines Feuers nach Gronau alarmiert.

Zeugen hatten einen Brand im zehnten Obergeschoss eines 27-geschossigen Hochhauses gemeldet. Das Gebäude befindet sich zurzeit noch in der Bauphase.

Anzeige

Bei Eintreffen der Rettungskräfte an der Einsatzstelle bestätigte die Bauleitung einen Brand in der gemeldeten Etage. Die Räumung des Hauses war bereits eingeleitet worden.

Durch einen schnellen und gezielten Einsatz der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung verhindert, ein umgehendes Ablöschen des Brandes erreicht sowie alle 27 Geschosse nach Personen abgesucht werden. Mithilfe eines Lösch-Unterstützungs-Fahrzeugs (LUF 60) wurde nach den Löscharbeiten das gesamte Gebäude umfangreiche belüftet und entraucht.

Insgesamt wurden neun Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst gesichtet. Einige der Betroffenen wurden vom Rettungsdienst in nahegelegene Krankenhäuser transportiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.