Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Stichhemmende Weste von rescue-tec

Runkel (pm) – Die Firma Rescue-tec bietet seit Kurzem eine Stichschutzweste für Mitarbeiter des Rettungsdienstes an.

Stichschutzweste_580

Anzeige

Die Weste sei stichhemmend und schütze den Träger vor Angriffen mit Messern und ähnlichen Gegenständen, teilte das Unternehmen mit.

Die Stichschutzweste soll kaum auftragen (zirka 2 cm) und könnte daher dezent zum Beispiel unter einem Pullover oder einer Einsatzjacke getragen werden. Angaben zum Gewicht machte Rescue-tec nicht. Es sei so gering, dass die Weste „auch über längere Zeit bequem getragen werden“ könne.

Eingearbeitet wurde eine 0,5 mm starke Metalleinlage, die den Träger im Brust-, Bauch- und Rückenbereich vor Angriffen schützen soll. Das Obermaterial bestehe aus Polyamid-Gewebe, sei reißfest und leicht zu reinigen.

Mittels Klettverschlüssen unter anderem an den Schultern ist die Weste nach Herstellerangaben individuell einstellbar. Zudem wird die Stichschutzweste in verschiedenen Größen angeboten.

(03.06.2016; Foto: Rescue-tec)

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019
Rettungs-Magazin 5/2019
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren