„SimMan 3G Trauma“ auf dem Laerdal-Stand

Laerdal präsentiert auf seinem Stand den „SimMan 3G Trauma“.
Laerdal präsentiert auf seinem Stand den „SimMan 3G Trauma“.

Puchheim (pm) – Bei Laerdal stehen in diesem Jahr auf der RETTmobil individuelle Kundenservice-Programme im Vordergrund.

Das Unternehmen möchte seinen Kunden dabei helfen, wenn es um die Einführung und Anwendung neuer Produkte sowie Trainingskonzepte geht. Dazu gehört es nach dem Selbstverständnis von Laerdal, flexible Konzepte anzubieten, die auf den Bedarf der Kunden zugeschnitten sind.

Anzeige

Neben dem alljährlichen „CPR-Wettbewerb“, wo wieder attraktive Preise auf die Teilnehmer warten, präsentiert Laerdal den „SimMan 3G Trauma“. Mit diesem Modell können Maßnahmen wie Blutstillung, Traumversorgung und Atemwegsmanagement simuliert werden.

(05.05.2015; Foto: Laerdal)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.