Offenburg: Erfolglose Personensuche am Burgerwaldsee

Wasserettung BootOffenburg (ots) – Der Rettungsdienst wurde zusammen mit Feuerwehr und Polizei am Montag (18.06.2018) zu einem Einsatz am Burgerwaldsee nahe Offenburg alarmiert. Knapp 50 Einsatzkräfte mit 12 Fahrzeugen beteiligten sich an der Suche.

Die Leistelle erhielt zunächst einen Notruf, dass eine Person im See zu ertrinken drohte. Bei ihrem Eintreffen fanden die Rettungskräfte eine männliche Person am Ufer vor. Sofort leitete der Rettungsdienst die medizinische Notfallversorgung ein. Trotz aller Maßnahmen konnte der Patienten nicht erfolgreich wiederbelebt werden.

Wie die Feuerwehr Offenburg auf Nachfrage mitteilte, war anfangs nicht auszuschließen, dass sich eine zweite Person am bzw. im See befand. Aus diesem Grund kontrollierten Kräfte der Feuerwehr und der DLRG mit einem Rettungsboot das Gewässer sowie das Ufer. Zudem wurde der Rettungshubschrauber “Christoph 54” aus Freiburg für die Suche hinzugezogen. Nach einer dreiviertel Stunde wurde der Einsatz erfolglos abgebrochen.

(20.06.2018; Symbolfoto: M. Brändli)

AboPlusImmer dabei: Mit unserem AboPlus können Sie das Rettungs-Magazin klassisch als Heft und jederzeit als digitales ePaper zum Beispiel auf einem Tablet lesen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: