Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Düsseldorf: Unfall bei Wartungsarbeiten im Aufzug

Düsseldorf (BF) – Bei Wartungsarbeiten ist es am Freitagmorgen (04.05.2018) in einem Düsseldorfer Kaufhaus zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen.

Ein 54-jähriger Monteur befand sich im Aufzugschacht auf einer zwei Meter hohen Leiter, als er mit einem Arm zwischen einen Stahlträger und dem Gewicht des Aufzugs geriet. Ein Kollege leistete dem Verletzten Erste Hilfe und setzte einen Notruf ab. Die Leitstelle alarmierte daraufhin die Feuerwache Hüttenstraße, Posner Straße, Münsterstraße und den Rettungsdienst.

Anzeige

Die Notärztin und der Rettungsdienst übernahmen noch auf der Leiter die Erstversorgung des Mannes. Währendessen brachten Höhenretter der Feuerwehr Düsseldorf pneumatische Hebekissen an der Aufzuganlage an, um den 54-Jährigen zu befreien. Damit konnte das schwere Gegengewicht angehoben werden. Schließlich wurde der Verletzte in eine Düsseldorfer Spezialklinik transportiert.

Der Einsatzleiter der Feuerwehr informierte den betrieblichen Arbeitsschutz der Bezirksregierung. Der Einsatz der 27 Mitglieder des Rettungsdienstes und der Feuerwehr dauerte 90 Minuten.

(04.05.2018; Symbolfoto: Kadmy/fotolia.com)

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.