Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Delmenhorst: Aufmerksamer Achtjähriger veranlasst Rettungseinsatz

Symbolfoto Rettungsdienst an FahrzeugDelmenhorst (ots) – Ein Achtjähriger wurde am Mittwoch (15.08.2018) in Delmenhorst Augenzeuge, wie eine Autofahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Als der Wagen in eine Hecke fuhr, löste das Kind sofort einen Rettungseinsatz aus.

Der Junge hatte gegen 16:20 Uhr vom Badezimmerfenster der elterlichen Wohnung aus gesehen, wie ein Auto zunächst gegen den linken Bordstein stieß, anschließend einen Gehweg überfuhr und in einer Hecke zum Stehen kam. Weil die Fahrerin (63) nicht ausstieg, verständigte der Achtjährige sofort seine Mutter.

Anzeige

Diese setzte einen Notruf ab und lief zu dem Pkw, wie die Polizei Delmenhorst mitteilte. Dort stellte sie fest, dass die Autofahrerin keine Lebenszeichen zeigte. Zusammen mit einem 49-jährigen Mann zog sie die Pkw-Fahrerin aus dem Wagen. Gemeinsam kümmerten sich die beiden Ersthelfer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um die Patientin.

Dem eintreffenden Rettungsdienst gelang es zusammen mit einer Notärztin, die Frau erfolgreich zu reanimieren. Anschließend brachten die Einsatzkräfte die Patientin in ein Krankenhaus.

(17.08.2018; Symbolfoto: M. Brändli )

AboPlusImmer dabei: Mit unserem AboPlus können Sie das Rettungs-Magazin klassisch als Heft und jederzeit als digitales ePaper zum Beispiel auf einem Tablet lesen.

Produkt: Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Rettungs-Magazin 5/2019 Digital
Interview zur Interschutz 2020+++Reportage Christoph Westfalen+++Drohneneinsatz im Katastrophenschutz+++Rettungsdienst in Bremerhaven+++Erster RTW von MAN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.