Feuer

Arbeitsunfall durch Stromschlag

Januar 30, 2014

Hennef (ots) – Eine Kettenreaktion, die am Ende vier verletzte Personen zur Folge hatte, ereignete sich am Mittwoch (29.01.2014) in Hennef. mehr lesen…

Düsseldorf: Feuer auf Hotelschiff

Juli 13, 2012

Düsseldorf (BF) – In der Nacht zu Freitag ist auf einem Hotelschiff bei Düsseldorf ein Brand ausgebrochen. 102 Passagiere und 32 Besatzungsmitglieder waren in akuter Lebensgefahr.

Durch das schnelle Eingreifen der Crew sei eine Katastrophe verhindert worden, teilte die BF Düsseldorf mit. Lediglich vier Menschen mussten mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Zu nachtschlafender Zeit brach auf einem Schiff mit britischen Touristen ein Feuer in der Vorratskammer aus. Die niederländische Besatzung bemerkte das Feuer und begann umgehend mit der Rettungsaktion. Durch den Brand waren das untere Deck, wo die Besatzung ihre Kojen hat, und die beiden Decks darüber mit den Schlafräumen der 102 Passagiere schnell verraucht.

Die Besatzung weckte alle Anwesenden und versammelte sie auf dem Freideck des 110 Meter langen Hotelschiffs. Zwei Crewmitglieder versuchten unter Atemschutz vergeblich, die Flammen zu löschen.

Der Kapitän informierte über Funk die Polizei, die wiederum die Feuerwehr alarmierte. Parallel wurde auch das Feuerlöschboot der Feuerwehr Neuss sowie die DRK-Wasserwacht zur Unglücksstelle geschickt.

Zeitgleich mit den landgebundenen Kräften traf das Rettungsboot der Feuerlöschbootstation Düsseldorf am Unglücksort ein. Es nahm Feuerwehrmänner auf und brachte sie zum 400 Meter entfernten Havaristen. Der Kapitän zog mit seinen Leuten die Einsatzkräfte regelrecht die Bordwand hinauf, da der Höhenunterschied zu groß war, um überzusteigen.

Zu diesem Zeitpunkt befanden sich bereits alle Passagiere auf Deck. Sie waren in der Regel nur notdürftig bekleidet, keiner aber wies ernsthafte Verletzungen auf.

Ein zufällig an der Unglückstelle vorbeifahrendes Hotelschiff wurde von der Wasserschutzpolizei angesprochen und ging längsseits zum Havaristen. 104 Menschen konnten so auf das andere Schiff umsteigen. Zwei Notärzten, vier RTW-Besatzungen und sechs Feuerwehrmänner untersuchten die betroffenen Passagiere auf Verletzungen.

Die einfachste Möglichkeit, die Betroffenen sicher an Land zu bringen, bestand nur in der Düsseldorfer Altstadt – 45 Minuten entfernt. Während der Fahrt wurden alle Patienten untersucht.

Auf dem Burgplatz versammelten sich weitere Rettungswagen und ein Großraumkrankenwagen, um die Verletzten in Empfang nehmen zu können. Vier Frauen (34, 58, 80 und 85 Jahre) mussten mit leichter Rauchvergiftung in Krankenhäuser gebracht werden.

Drei Tote bei Feuer in Berlin-Neukölln

März 12, 2011

Berlin (BF) – Drei Tote und 20 zum Teil schwer Verletzte sind die Bilanz eines Feuers, das am frühen Samstagmorgen in Berlin-Neukölln ein Wohnhaus heimsuchte. mehr lesen…

Bochum: Feuer im Altenheim

Dezember 6, 2010

Bochum (BF) – Durch ein Feuer in einem Patientenzimmer im Altenheim Am Glockengarten starb am Samstagvormittag eine Person, vier weitere wurden leicht verletzt. mehr lesen…

Feuer in Ludwigsfelder Mehrfamilienhaus

November 25, 2010

Ludwigsfelde  (pol) – Zum Brand in einem fünfgeschossigen Mehrfamilienhaus kam es am Dienstagabend in Ludwigsfelde. mehr lesen…

Gleich zwei Zwischenfälle: Feuer am Sauerstoffsystem

Mai 22, 2009

München/Stuttgart (rd.de) – Selten, untypisch, unglaublich: Die Meldung von der Explosion in einem Rettungswagen in München sorgte für Verwunderung. Als dann am Freitag auch noch die Nachricht von einem ausgebrannten Rettungshubschrauber in Stuttgart aufschreckte, der nach der Prüfung der Sauerstoffanlage in Flammen aufging, erschien eine baldige Aufklärung dringend geboten. mehr lesen…

Feuerdrama in Moers

Februar 25, 2009

Moers-Repelen (FW Moers-Hülsdonk) – Mit einem Großaufgebot an Atemschutztrupps versuchten die Feuerwehren aus Moers, heute morgen eine Familie aus den Flammen ihres Hauses zu retten. mehr lesen…

Stade: Feuer im Altenheim

Oktober 23, 2008

Stade (ots) – Gestern Nachmittag brach in einem Stader Alten- und Pflegeheim ein Feuer aus. Bewohner mussten von Balkonen gerettet werden. mehr lesen…

Brand in der Medizinischen Hochschule Hannover

September 4, 2008

Hannover (BF) – Ein Brand auf einem Balkon im Bettenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover hat heute Morgen zu einem Großalarm der Feuerwehr Hannover geführt. Verletzt wurde niemand. mehr lesen…

Feuerwehr Herdecke: 26 Stunden im Einsatz

Juni 27, 2008

FW HerdeckeHerdecke (ots) – Das Feuer in einem Recycling-Betrieb beschäftigte die Feuerwehr Herdecke seit Mittwoch abend, 26 Stunden lang. Auch das THW und das DRK waren im Einsatz. mehr lesen…

Seite 1 von 212