Celle

Celle: Leblose Person aus Aller geborgen

September 1, 2016

DLRG_NEWCelle (rd_de) – Die Suche nach einer vermissten Person auf der Aller bei Celle endete für die Rettungskräfte am Mittwoch (31.08.2016) mit einer Bergung. mehr lesen…

Marquardt beschafft gelbes MZF

April 2, 2015

Neues MZF von WAS für Marquardt. Foto: Carsten Rohse/MarquardtBergen (pm) – Ein neues Mehrzweckfahrzeug hat der private Rettungsdienst Marquardt in Bergen (Kreis Celle, Niedersachen) in Dienst gestellt. Das MZF basiert auf einem Mercedes Sprinter 316 CDI BlueTec (120 kW/163 PS), der dank AdBlue-Zusatz die Abgasnorm Euro 6 erfüllt. Ausgebaut wurde der Kastenwagen von WAS. mehr lesen…

DLRG Celle: Neuanfang nach der Brandkatastrophe

Oktober 20, 2014

Celle (rd.de) – Ein Feuer vernichtete am 19. Juli 2014 die Unterkunft und nahezu die komplette Ausrüstung der DLRG-Ortsgruppe Celle (wir berichteten). In den vergangenen drei Monaten erlebten die Wasserretter eine große Welle der Solidarität und Spendenbereitschaft. mehr lesen…

Celle: Feuer vernichtet DLRG-Unterkunft

Juli 22, 2014

Celle (DLRG) – Gegen 17:00 Uhr brach am Samstag (19.07.2014) ein Großfeuer am Jachthafen in Celle aus. In dem betroffenen Hallenkomplex war auch die DLRG-Ortsgruppe Celle mit ihrem gesamten Material und Ausrüstung untergebracht. mehr lesen…

Schwerer Unfall mit tödlich verletztem Kleinkind

September 25, 2012

Beckedorf (pol) – Zwischen den Ortschaften Oldendorf und Beckedorf (Landkreis Celle) ereignete sich am Montagvormittag auf der Landesstraße 281 ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein vierjähriges Kind seinen Verletzungen an der Unfallstelle erlag. mehr lesen…

Radfahrer starb an der Unfallstelle

März 2, 2010

Repke (ots) – Tödliche Verletzungen erlitt ein 74-jähriger Radfahrer aus Repke bei einem Verkehrsunfall am Montagabend auf der Bundesstraße 244 bei Dedelstorf. mehr lesen…

8. Symposium für Kinderanästhesie und Notfallmedizin

Oktober 2, 2009

Motto: Hilfe, ein Kind!

Gemeinsam mit der AGNN, der Arbeitsgemeinschaft in Norddeutschland tätiger Notärzte, haben wir ein spannendes und praxisnahes Programm erstellt und Notfälle im Kindesalter in den Mittelpunkt dieser Tagung gestellt.

mehr lesen…

8. Symposium für Kinderanästhesie und Notfallmedizin

Juni 2, 2009

 

Gemeinsam mit der AGNN, der Arbeitsgemeinschaft in Norddeutschland tätiger Notärzte, wurde ein spannendes und praxisnahes Programm erstellt und Notfälle im Kindesalter in den Mittelpunkt dieser Tagung gestellt. Erfahrene Notärzte und Kliniker werden ihre jeweils besonderen Blickwinkel darstellen.
Weil Notfälle im Kindesalter so selten sind, dass in der Praxis kaum ausreichende Erfahrungen gesammelt werden können, rückt das Training am Simulator in den Vordergrund der Ausbildung. Den Teilnehmern wird die Möglichkeit eines hautnahen Trainings pädiatrischer Notfälle geboten. Experten vermitteln ihr Wissen und ihre Erfahrung in Workshops zu speziellen Themen der Versorgung von Kindern und bieten eine Auffrischung von Grundkenntnissen der Kinderanästhesie und pädiatrischen Notfallmedizin an.
Mit spannenden Fallberichten soll zur Mitarbeit animiert und gemeinsam aus wenigen Leitsymptomen eine Diagnose entwickelt werden.

Info und Anmeldung: MCN Medizinische Congressorganisation, Nürnberg AG – Kongressabteilung 8. SKA, Neuwieder Straße 9, 90411 Nürnberg. Alle weiteren Informationen und ein Anmeldeformular über www.agnn.com.

Anmeldeschluss: 23. Oktober

Zimmerreservierung über Interface GmbH & Co. KG, Postfach 04 55, 97301 Kitzingen.
Bei der Zimmerreservierung tritt Interface nur als Vermittler auf. Die Zimmerbestellungen werden in der Reihenfolge des Einganges bearbeitet. Es empfiehlt sich deshalb, die Zimmer so früh wie möglich zu bestellen. Eine Reservierungsbestätigung wird Ihnen zugeschickt. Zimmerbestellungen bitte mit dieser Karte oder per Fax: 09321/9297851. Telefonische Zimmerbestellung ist nicht möglich. Für sonstige Rückfragen: 09321/9297852 oder info@interface-congress.de,

DLRG Wathlingen/Nienhagen stellt Motorrettungsboot in Dienst

Mai 22, 2009

Ein neues Motorrettungsboot (MRB) stellte die DLRG Wathlingen/Nienhagen (Niedersachsen) in Dienst. Als Basis dient ein RIB (Rigid Inflatable Boat = Schlauchboot mit festem Rumpf) mit Jockey-Stand. Der Yamaha-Außenbord-Motor leistet 50 PS, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 52 km/h. mehr lesen…

Zwei BTW-Unfälle mit glücklichem Ausgang

Dezember 18, 2008

Der BTW in Essen hatte keine Fahrgäste an Bord.

Der BTW in Essen hatte keine Fahrgäste an Bord.

Essen/Celle (ots/rd.de) – Zwei Orte und zwei Behindertentransportwagen im Schulbuseinsatz, die schließlich seitlich auf dem Asphalt zum Stehen kamen. mehr lesen…