Bördelandkreis

Zugunglück war letzter Einsatz für das DRK

Februar 1, 2011

Oschersleben (rd.de) – Die Helfer des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus Oschersleben waren die ersten Helfer am Ort des schweren Zugunglück in Hordorf. Für die Rotkreuzler war es zugleich der letzte Einsatz. Seit heute sind nämlich die Malteser für den Bördelandkreis zuständig. mehr lesen…